SAMO-entellgenio-Integration

Der komplette Asset-Lebenszyklus durchgängig und transparent

SAMO und entellgenio

Asset Management durchgängig vernetzt.

 

Die SAMO-Module LIDS und TOMS sind führende System zu Speicherung und Verwaltung von operativen Informationen zu technischen Assets wie Netze, Anlagen und Betriebsmittel. entellgenio bietet mit der dynamischen Asset Simulation/Optimierung innovative Lösungs- ansätze für die Ableitung „bester“ Asset Strategien. Unter Berücksichtigung technischer, regulatorischer und finanzieller Aspekte können so die dringenden Fragen hinsichtlich der Entwicklung der Infrastruktur fundiert beantwortet werden.

Die Integration beider Aspekte ermöglicht eine durchgängige, medienbruchfreie Vernetzung aller Daten der Asset-Lebenszyklen.

entellgenio_simulation

Operatives Asset Management in SAMO

Die operativen Asset-Daten liegen in den SAMO-Modulen LIDS und TOMS in fachspezifischen Datenmodellen und Prozessstrukturen vor. Wichtigste Quellen sind dabei Anlagen Stammdaten, deren ermittelte, aktuelle Zustände sowie anlagenscharfe Mangel- und Störungsdaten als Zeitreihen. Über standardisierte Ausgabeschnittstellen erhält entellgenio somit die Basisdaten für die frei parametrisierbare Asset Simulation und Strategiealternativen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen als Ergebnis der Berechnungen und Entscheidungen werden durchgängig und anlagenscharf in SAMO weiterverwendet

Dynamische Asset Simulation/Optimierung

Aus Basis der gelieferten Real-Daten sowie der Annahmen bezüglich des künftigen Verhaltens der Betriebsmittel wird mit Hilfe von ausgefeilten Lösungsansätzen die Auswirkungen des aktuellen Handelns in die Zukunft projiziert. Qualifizierte Aussagen über die Entwicklung der erzielbaren Netzqualität, des notwendigen Budgets sowie des damit verbundenen Risikos über den gesamten Lebenszyklus lassen sich detailliert bis zur einzelnen Maßnahme ableiten. Durch spezielle Optimierungsverfahren lassen sich zusätzlich verschiedene Lösungsvarianten berechnen, um unter den gegebenen Rahmenbedingungen von Finanzen, Regulierung und Asset Service “beste“ Lösungen für die kommenden Jahre herauszufiltern.

Visualisierung der Ergebnisse in SAMO

Die Standard-Thematisierungsfunktionen des SAMO-Moduls LIDS erlauben Asset Managern einen räumlich orientierten Blick auf die Maßnahmen der Asset Strategie. Operative Maßnahmen werden mit Anlagenbezug gemäß der unternehmensspezifisch definierten Prozesse mit den SAMO-Modulen TOMS Instandhaltung bzw. TOMS Planung & Bau weiterverarbeitet. Die Historie aller Ergebnisse von Asset Simulationen bleibt erhalten.

Den kompletten Asset-Lebenszyklus mit SAMO und entellgenio durchgängig abbilden.

Durchgängiger Datenfluss von operativem Betrieb, Strategie und Maßnahmenplanung

Vollparametrisierbare Simulation und Berechnung

Standardisierter Datenaustausch zwischen LIDS und entellgenio

Anlagenscharfe Maßnahmenvisualisierung Verwaltung historischer Ergebnisse

Berücksichtigung regulatorischer und finanzieller Rahmenbedingungen

ISO 55000 konforme Workflows