Keine Suche nach freien Parkplätzen mehr – Asseco implementiert intelligentes Parksystem in Rzeszów

Keine Suche nach freien Parkplätzen mehr – Asseco implementiert intelligentes Parksystem in Rzeszów

Rzeszów wird die erste polnische Stadt sein, die eine visuelle Überwachung der Belegung von Parkplätzen einführt. Alle kostenpflichtigen Parkzonen werden mittels eines Systems von Asseco Data Systems überwacht, welches Daten über die parkenden Fahrzeuge sammelt und analysiert. Informationen über die Belegung der Parkplätze werden den Bürgern der Stadt über interaktive Informationstafeln und mobile Apps bereitgestellt. Eine solche innovative Lösung gibt es nur in wenigen europäischen Städten. Der Gesamtwert des Projekts von Asseco Data Systems beläuft sich auf rund 3,4 Mio. Euro.

Das Parken im Stadtzentrum ist eine Herausforderung für die meisten polnischen Städte. Die Behörden von Rzeszów haben beschlossen, ein technologisch fortschrittliches System einzuführen, das den Verkehr in den kostenpflichtigen Parkzonen reibungslos gestaltet und die Zeit für die Parkplatzsuche verkürzt.

Wie funktioniert das intelligente Parksystem von Asseco?

Kameras, Sensoren und künstliche neuronale Netzwerke sammeln und analysieren in den Straßenzonen von Rzeszów rund um die Uhr Daten über die Parkflächen und übertragen sie in das Parksystem. Informationen über die freien Parkplätze werden an interaktiven Informationstafeln innerhalb der kostenpflichtigen Parkzonen übermittelt und zusätzlich den Bürgern über eine mobile App zur Verfügung gestellt. Die Informationen werden auch in externen Anwendungen integriert, mit denen die Parkgebühren bezahlt werden können. 

Das innovative Überwachungssystem innerhalb der kostenpflichtigen Parkzonen ist ein großer Vorteil für Rzeszów. Die Anwohner werden schneller einen Parkplatz finden, sodass der Autoverkehr und damit die Emissionen in der Innenstadt reduziert werden. Das Kamerasystem erhöht die Sicherheit in der Stadt und die gesammelten Daten ermöglichen es, die Parkflächen kontinuierlich zu verwalten und zu optimieren. Tadeusz Ferenc, Oberbürgermeister der Stadt Rzeszów  

Die Vergrößerung der kostenpflichtigen Parkzonen in Rzeszów ist ein einzigartiges Smart City Projekt. Zusätzlich zum Mess- und Überwachungssystem werden wir auch ein Datenübertragungssystem installieren, das die Überwachungszentrale mit allen anderen Komponenten des Systems verbindet. Darüber hinaus werden wir das Rechenzentrum modernisieren. Von großer Bedeutung ist auch, dass im Zentrum von Rzeszów eine Glasfasernetzinfrastruktur aus den bestehenden LMDS- (Local Multipoint Distribution Service) und Mesh-WLAN-Netzen aufgebaut wird, welche zukünftig den Zugang zu anderen kommunalen Einrichtungen ermöglichen wird. Die Hauptstadt der Woiwodschaft Karpatenvorland wird somit die erste Stadt in Polen sein, die die Mesh 5G-Technologie einsetzt. Paweł Sokołowski, Leiter der Smart City Entwicklung bei Asseco Data Systems

Das intelligente Überwachungssystem der kostenpflichtigen Parkzonen in Rzeszów wird ab 2021 in Betrieb genommen.

Quelle: https://asseconews.pl/asseco-wdrozy-pierwszy-inteligentny-miejski-system-parkingowy/

Asseco Data Systems S.A.
St. Podolska 21
PL – Gdynia, 81-321
Tel.: +48 22 525 86 01
E-Mail: kontakt@assecods.pl
assecods.pl