Asseco stärkt seine Position im Energiebereich – Tecsisa wird Teil der Asseco Group

Tecsisa wird Teil der Asseco Group

Asseco stärkt seine Position im Energiebereich – Tecsisa wird Teil der Asseco Group

Asseco erwirbt 51 % der Anteile am spanischen Softwareunternehmen Tecsisa, welches IT-Lösungen für den Energiebereich anbietet. Das Softwareunternehmen ist zurzeit in Spanien, Mexiko, Guatemala, Peru und Argentinien aktiv und verfolgt das Ziel, weitere Märkte, wie zum Beispiel in Portugal, Chile, Panama, Kolumbien, Australien, Südafrika und den USA, zu erschließen. Mit der Übernahme von Tecsisa wird Asseco seine internationale Position im Versorgungssektor stärken und sein Produktportfolio erweitern.

Tecsisa bietet native Cloud- und Big Data-Lösungen, die auf der technologisch fortschrittlichen Kommodo-Plattform laufen. Die Systemarchitektur wurde gemeinsam mit dem Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner entwickelt. Die Lösungen von Tecsisa basieren auf den neuesten Technologien, die auf dem Markt verfügbar sind. Sie sind hoch skalierbar, konfigurierbar und als Software as a Service (SaaS) verfügbar. Auf diese Weise gewährleistet Tecsisa eine schnelle und flexible Implementierung, unabhängig von Land, rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen, Sprache und Zeitzonen. Darüber hinaus wurde die intuitive Benutzeroberfläche so konzipiert, dass Anwender ein optimales Benutzererlebnis erhalten.

Implementiert wurden Lösungen von Tecsisa bereits beim italienischen Energiekonzern Enel sowie in vielen weiteren Ländern.

Asseco hat für die Asseco Utility Management Solutions Familie AUMS ein modernes Abrechnungssystem entwickelt, das die höchsten Anforderungen seiner Kunden erfüllt und an die aktuellen Standards der Unternehmensarchitektur angepasst ist. Mit Tecsisa erweitert Asseco sein Produktportfolio um eine native Cloud-Lösung, die gemeinsam mit dem spanischen Team entwickelt wird. Letztendlich wollen wir ein System entwickeln, das auf den besten Funktionalitäten von AUMS und Kommodo basiert. Nach der Übernahme werden wir zusammen mit Tecsisa weltweit über 40 Millionen Strom- und Gasverbrauchsstellen verwalten. (Paweł Piwowar, Vice President von Asseco Poland)

Tecsisa hat mit Kommodo eine Cloud- und Big Data-Plattform, speziell für Energie- und Versorgungsunternehmen, entwickelt. Asseco wiederum bietet AUMS und die langjährige Erfahrung eines führenden Anbieters von Softwarelösungen für Unternehmen. Asseco ist in über 50 Ländern vertreten und hat eine sehr starke Position im Versorgungssegment. Beide Unternehmen bieten eine ideale Kombination für die Entwicklung von Cloud-Lösungen für Strom- und Gasunternehmen auf der ganzen Welt. Dank des Software as a Service-Geschäftsmodells werden wir in der Lage sein, mehr Agilität und niedrigere Betriebskosten zu erreichen. (Victor Ruiz, CEO von Tecsisa)

Ich denke, dass wir gemeinsam mit Asseco die Zukunft der Software für den Versorgungssektor neu definieren werden. Kommodo ist eine Cloud-Plattform, die Microservices, Big Data, reaktive Architekturen und funktionale Programmierung umfasst, um Lösungen zu entwickeln, die skalierbar sind und flexibel auf technische Anforderungen reagieren. Dies sind einige der größten Herausforderungen, mit denen sich heute Energieversorger und Versorgungsunternehmen auseinandersetzen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, die Erfahrungen von Asseco und seiner AUMS-Produktfamilie zu nutzen. (Juan José Vázquez, CTO von Tecsisa)

Die 51%ige Beteiligung an Tecsisa hat Asseco für 4,95 Mio. Euro erworben. Der Wert kann sich in den Folgejahren, je nachdem wie die Geschäftsergebnisse des spanischen Unternehmens ausfallen, auf bis zu 7,96 Mio. Euro erhöhen.

Über Tecsisa

Tecsisa wurde 2001 als IT-Beratungsunternehmen gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Madrid. Derzeit beschäftigt Tecsisa rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen wird von den zwei Hauptgesellschaftern Victor Ruiz Jimenez (CEO) und Juan Jose Vazquez Delgado (CTO) geleitet. Der größte Kunde von Tecsisa ist das italienische Energieunternehmen Enel, das 34 Länder auf fünf Kontinenten abdeckt und mehr als 73 Millionen Endverbraucher mit Energie versorgt. Enel hat für die meisten seiner Niederlassungen in Lateinamerika und Italien Kommodo als führende CIS-Lösung ausgewählt und plant weitere Implementierungen in Südafrika, Australien und den USA.

Tecsisa
Calle Quintanavides 19, Planta 3
ES – 28050 Madrid
Tel.: +34 914 452 115
E-Mail: info@tecsisa.com
tecsisa.com

Asseco Poland
Olchowa 14
PL – 35-322 Rzeszów
Tel.: +48 178 885 555
E-Mail: info@asseco.pl
asseco.com